StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Wahrheit über die Schwestern des Lichts/der Finsternis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Carlypso Petrova
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.10.14

BeitragThema: Die Wahrheit über die Schwestern des Lichts/der Finsternis   Sa Okt 18, 2014 9:22 pm

Die Schwestern des Lichts


Die Schwester des Lichts Leben im Palast der Propheten. Ihr Oberhaupt ist die Prälatin. Die Schwestern sind Zauberinnen die sich in den Dienst der Schöpferin verpflichtet haben. Sie dürfen den Palast nach Beginn ihrer Ausbildung nicht mehr verlassen. Erst nach Abschluss ihrer Ausbildung zu einer vollständigen Schwester des Lichts kann es auch sein, dass sie auf Missionen geschickt werden. Dabei handelt es sich meistens darum jungen Zauberern oder Zauberinnen in den Palast zu holen, damit sie in der Kunst der Magie ausgebildet werden können. Denn meist ist es sehr gefährlich, wenn junge Zauberer keine Ausbildung im Palast der Propheten absolviert haben. Sie können ihre Kräfte nicht kontrollieren und dies kann sie sogar umbringen.
Den Schwestern wird gelernt ihre eigene Magie nie zu ihrem eigenen Vorteil einzusetzen, sondern um anderen Menschen zu helfen. Außerdem besitzen die Schwestern des Lichts nicht nur ihre magischen Fähigkeiten, sondern auch eine Waffe namens Dacra. Dies ist eine magische Klinge mit drei Wurfblättern. Ein Dacra ist immer tödlich. Egal wo eine Person getroffen wird und wie groß die Wunde ist. Allerdings stirbt man nicht sofort nachdem man von einem Dacra getroffen wurde, sondern erst, wenn die Besitzerin des Dacras ihre Magie einsetzt. Wenn ein normaler Mensch oder ein anderes Wesen diese Dacra einsetzt ist es nutzlos. Es ist nicht mehr wert, als ein normales Messer.
Die Schwestern des Lichts haben außer dem Dacra und ihren magischen Fähigkeiten noch ein Artefakt, dass im Notfall sehr nützlich sein kann und das Zauberer, wie auch Konfessoren fürchten. Es ist das so genannte Rada’Han. Dies ist ein metallener Ring, der bei seinem Opfer um den Hals befestigt wird. Das Rada’Han verhindert, dass sein Träger Magie einsetzen kann. Der Träger ist mit dem Rada’Han um den Hals nicht mehr als ein normaler Mensch.

Die Schwestern der Finsternis


Sie waren einmal Schwestern des Lichts. Als sie sich jedoch entschieden haben dem Hüter zu dienen wurden sie zu selbstsüchtigen Hexen, die nach Macht gierten. Durch eine Zeremonie werden die Schwestern des Lichts zu Schwestern der Finsternis. Ohne diese Zeremonie ist eine Mitgliedschaft bei den Schwestern der Finsternis nicht möglich.
Der Hüter erscheint ihnen meist im Schlaf und verspricht ihnen Macht und Unsterblichkeit, welche sie auch bekommen, wenn sie ihm gute Dienste erweisen und ihn nicht enttäuschen. Meist sind sie auch stärker als die Schwestern des Lichts, da der Hüter sie bei der Zeremonie mit neuen Kräften beschenkt.
Neben ihren magischen Fähigkeiten besitzen auch sie Dacras.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://legend-of-the-seeker.aktiv-forum.com
 
Die Wahrheit über die Schwestern des Lichts/der Finsternis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Geister- Wahrheit oder Blödsinn?
» Wolkenschweifs Wahrheit!!!
» Pokémon Guardian - Auf den Spuren der Wahrheit - Aufnahmestopp!!!
» Folge 19 - Die nackte Wahrheit
» [Band 3] Gregor und der Spiegel der Wahrheit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Legend of the seeker :: welcome to the new age :: Informationen-
Gehe zu: