StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Wahrheit über Dämonen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Carlypso Petrova
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 11.10.14

BeitragThema: Die Wahrheit über Dämonen   Sa Okt 18, 2014 9:06 pm

Dämonen


Dämonen, viele Geschichten ranken sich um ihre Existenz, einige sagen, sie entsteigen der unendlichen Tiefen der Hölle, andere sagen sie entstanden aus dem Hass auf dieser Welt.
Andere wiederum sagen sie sehen aus wie Monster und haben keine Menschliche Gestalt.
Also die Dämonen sind Kinder des Teufels, auch Hüter genannt, und sie entsteigen wirklich aus der Tiefe der Hölle. Sie sehen aus wie ganz Normale Menschen jedoch altern sie nach ihrem 18 Lebensjahr nicht mehr. Wenn sie Wütend oder Hungrig sind werden ihre Augen schwarz und sie bekommen eine Monsterhafte Gestalt. 
Manche von ihnen Ernähren sich von Menschlichen Seelen andere Ernähren sich von Organen oder von der Lebensenergie der Menschen oder sie ziehen ihre Kraft aus ihren Elementen.Natürlich können sie auch normale Sachen Essen jedoch schmeckt ihnen das nicht so gut. Es gibt verschiedene Dämonen Rassen. Es gibt einmal die Sucubs oder eben die Incubus die Männliche Variante, die ihre Opfer des anderen Geschlechts Verführen und ihnen langsam ihre Lebensenergie aussaugt, meist tun sie dies beim Geschlechtsverkehr oder bei einem Leidenschaftlichen Kuss. Sucubus/Incubus haben eine besondere Anziehungskraft auf so ziemlich alle Wesen. 
Während der Agares die vier Elemente (Feuer, Wasser , Luft und Erde) beherrscht und aus ihnen Kraft schöpft.Es wird jedoch auch oft gesagt das der Agares eine Energiekugel mit seinem Element koppelt und so eine mächtige Waffe erschaffen könnte.Oft wird dies jedoch nicht gesehen da dies eine schwierige Aufgabe, die Erfahrung und Training benötigt.
Nicht wenige Dämonen haben sich bei dem Versuch, sogenannte Elementkugeln zu erschaffen, selbst Umgebracht. Der Chemosh bevorzugt es Seelen zusammeln. Jedes mal wenn er einen Menschen tötet, nimmt er dessen Seele auf und wird dadurch noch mächtiger und stärker und somit auch immer unverwundbarer.
Allerdings geht das so lange bis er an seine Grenzen stößt, schließlich dürfen Dämonen nicht übermächtig werden. Sprich bei einer bestimmten anzahl von Seelen hört die Kraft auf zu Wachsen. Zu guter letzt gibt es auch den Leyak, der Waffen aus Knochen aus seinen Handflächen entstehen lassen kann.
Diese Waffen richten sich nach den persönlichen Eigenschaften des Dämons, was zur folge hat, dass dieser nicht alle Waffen formen kann.Entweder sind es kleine Knochendolche, welche man auch Werfen kann oder Schwerter, die nur ein oder zwei mal geformt werden können oder eben auch eine Sense. Je Größer die Waffe, desto mehr Kraft kostet es, diese entstehen zu lassen. Daher können nur ältere Dämonen in der Lage sein, solche zu formen. Die sinne der Dämonen sind Geschärft und sie verspüren nahe zu keine Schmerzen. Aber eins darf ich euch glücklicher weiße sagen. Sie sind Verwundbar und ihre Wunden heilen langsam.
Ihre Körpertemperatur liegt bei 36° und somit liegt sie knapp unter der Menschlichen Körpertemperatur. Das nehmen Menschen jedoch nicht wahr und die Dämonen brauchen sich deshalb keine Gedanken für Ausreden zu machen. Zu guter letzt haben die Dämonen eine sehr starke Anziehungskraft, weshalb selten jemand ihnen wiederstehen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://legend-of-the-seeker.aktiv-forum.com
 
Die Wahrheit über Dämonen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Cytra - Hand der Dämonen
» Geister- Wahrheit oder Blödsinn?
» Kreis der Dämonen
» Wolkenschweifs Wahrheit!!!
» MUFU *0*

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Legend of the seeker :: welcome to the new age :: Informationen-
Gehe zu: